DGV-Serviceportal

Link to golf.de/dgv
  1. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Herzlich willkommen!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  2. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Menüleiste

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  3. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Benutzerverwaltung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  4. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Meine Sammlung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

Neue Impulse für die Golfergewinnung

Bild: iStock.com/andresr

Bild: iStock.com/andresr

DGV ermöglicht den bezahlten Einsatz qualifizierter Amateurtrainer für Gruppentraining. Das dazugehörige DGV-Merkblatt: Finanzielle Zuwendungen an Lizenztrainer können Sie hier herunterladen.

Neue Impulse für die Golfergewinnung

Der DGV hat das Ziel, mehr kostengünstiges, vereinsorganisiertes, angeleitetes Gruppentraining im Breitensport zu ermöglichen. Um das zu erreichen, wurde beschlossen, die Aufgabenbereiche ausgebildeter Amateurtrainer mit DGV-Trainerlizenz zu erweitern. Sie dürfen ab sofort, ohne dass es gegen das Amateurstatut verstößt, Trainingsmaßnahmen zur Ansprache und Gewinnung von Golfinteressierten auch mit Vergütung durchführen.

Der DGV empfiehlt, die Planung und Durchführung der zuvor beschriebenen Maßnahmen mit den jeweils vor Ort tätigen Golflehrern / Professionals der PGA of Germany abzustimmen. Auf diesem Weg kann eine optimale Verbindung bzw. ein sinnvoller Übergang der Golfinteressierten und Golfeinsteiger in das weiterführende Training mit den vor Ort tätigen Golflehrern sichergestellt werden. 

Die Grundlagen für die jetzige Erweiterung möglicher Einsatzfelder von Amateurtrainern wurden bereits in den 90iger Jahren gelegt.

  • a.) Programm zur Förderung des Kinder- und Jugendtrainings

    Satzungsgemäße Aufgabe des DGV ist die Förderung des Spitzensports mit besonderem Augenmerk auf die Jugend. In Erfüllung dieser Aufgabe fördert der DGV die Kinder- und Jugendarbeit auf den Golfanlagen seiner Mitglieder durch verschiedene Maßnahmen. Wichtiger Baustein einer erfolgreichen Nachwuchsförderung ist insbesondere das Angebot geeigneter Trainingsmöglichkeiten für Kinder- und Jugendliche vor Ort. Zur Förderung eines solchen Angebots befürwortet der DGV die Durchführung des Kinder- und Jugendtrainings durch qualifizierte DGV-Lizenztrainer (Amateure), auch soweit diese entgeltlich erfolgt.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Mitgliederentwicklung auf Golfanlagen und der oben beschriebenen Zielstellung wurde folgende Programmerweiterung ab Oktober 2019 beschlossen:

  • b.) Programm zur Ansprache/Gewinnung von Golfinteressierten 

    In Erfüllung seines Satzungszwecks, Förderung des Golfsports in Deutschland, unterstützt der DGV seine Mitglieder bei der Ansprache und Gewinnung golfsportinteressierter Personen, bei der einfach zugängliche Angebote zum Ausprobieren und Erlernen des Golfsports eine zentrale Rolle spielen. Hierzu gehört insbesondere die Durchführung von sog. Schnupperkursen, die Unterstützung bei „Tagen der offenen Tür“ („erstmalige“ Unterweisung im Golf) sowie das Angebot von Übungs-/Trainingsmaßnahmen (Kursen) für Gruppen zur Erlangung der Platzerlaubnis durch DGV-Mitglieder, die einer qualifizierten Leitung bedürfen.

Grundlage für diese Regelung ist Ziffer 5 - 2. b) („Genehmigte Programme“) im Amateurstatut. Ein vergütetes Training bereits etablierter Golfer (z. B. mit Platzreife, Handicap) ist vom Programm ausdrücklich nicht erfasst und verstößt nach wie vor gegen das Amateurstatut.

Trainervergütung
Eine mit dem Status als Amateur zu vereinbarende Vergütung setzt im Rahmen beider Programme voraus, dass der betroffene Amateur

  • Inhaber einer gültigen Trainerlizenz des DGV ist,
  • diese Lizenz zur Leitung der Übungs-/Trainingsmaßnahme ausreichend qualifiziert,
  • die Übungs-/Trainingsmaßnahme einen der unter a) und b) dargestellten Zwecke verfolgt
  • und im Auftrag eines DGV-Mitglieds durchgeführt wird.

Zur Frage der Vergütungshöhe für die Unterrichtung enthält das Amateurstatut keine Vorgabe. Die Vergütung sollte sich allerdings an der Qualifikation des Amateurs orientieren und mit Blick darauf eine angemessene Entschädigung darstellen. Aus Sicht des DGV ist z.B. eine Vergütung pro Übungseinheit (Umfang 30 Minuten) für C-Trainer in Höhe von 10 Euro, für B-Trainer in Höhe von 14 Euro und für A-Trainer in Höhe von 18 Euro angemessen.

Mögliche Mehrwerte für DGV-Mitglieder

  • Aufgrund des finanziell geringeren Aufwands besteht die Chance für DGV-Mitglieder, zukünftig mehr Schnupperangebote und ggf. Trainingsangebote einzurichten.
  • Mehr Trainingsangebote (bsp. wöchentliches Angebot von Trainingskursen / Gruppentraining bis der einzelne Teilnehmer die Platzreife erreicht hat) können aktiv zur Mitgliedergewinnung beitragen.
  • Erleichterte Möglichkeit, durch die Ausweitung der Trainingsangebote Kooperationen mit Sportvereinen in der nahen Umgebung zu initiieren.

Informationen zum Text

Anhänge

Ansprechpartner

Deutscher Golf Verband e.V.

Deutscher Golf Verband e.V.
Wiesbaden