DGV-Serviceportal

Link to golf.de/dgv
  1. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Herzlich willkommen!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  2. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Menüleiste

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  3. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Benutzerverwaltung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  4. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Meine Sammlung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

Häufig gestellte Fragen & Antworten zur Haftpflichtversicherung für Golfer

Wer ist versichert? Welche Schadensfälle werden im Rahmen der Haftpflichtversicherung übernommen? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet.

FAQs zu Versicherungen für Golfer

  • Wer haftet wenn durch einen abirrenden Golfball z. B. ein Auto auf dem Clubparkplatz beschädigt wird?

    Grundsätzlich haftet derjenige, der den Schaden verursacht auch für den entstandenen Schaden. Trifft ein Golfspieler mit dem von ihm geschlagenen Ball bspw. ein Auto, ist zunächst er aus seinem Privatvermögen zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet. Dass beim Schlag die Golfregeln eingehalten wurden, wird von der Rechtsprechung in der Regel nicht als haftungsausschließend gewertet, da auch in diesem Fall mit dem Fehlgehen eines Schlages gerechnet werden muss. Das Risiko, mit dem Privatvermögen für einen verursachten Schaden einstehen zu müssen, kann durch den Abschluss etwa einer Privathaftversicherung vermieden werden.

  • Welche Versicherungen für Golfspieler bestehen über den DGV?

    Zugunsten der Golfspieler hält der DGV eine Haftpflichtversicherung vor. Versicherungsträger ist die Allianz Versicherungs-AG.

  • Wer ist versichert?

    Versichert sind Golfspieler, die einem DGV-Mitglied (Golfverein oder Betreiber einer Golfanlage) angehören. Darüber hinaus sind auch Teilnehmer des Kinder- und Jugendtrainings versichert. Für das Bestehen des Versicherungsschutzes ist daher eine bestimmte Vorgabe oder der Nachweis einer Platzreife unerheblich. Nicht versichert sind Schäden aus einer Tätigkeit als Übungsleiter, Trainer oder Pro.

  • Welche Schadenfälle werden im Rahmen der Haftpflichtversicherung übernommen?

    Versichert ist die persönliche gesetzliche Haftpflicht für Personen- und Sachschäden aus der Ausübung des Golfsports. Der Versicherungsschutz beginnt jeweils mit Betreten der Golfanlage und endet mit dem Verlassen derselben. Er setzt voraus, dass Schädiger und Geschädigter personenverschieden sind. Typischer Schadenfall ist das ungewollte Abweichen des geschlagenen Balles von der vorgesehenen Flugbahn, das zur Beschädigung eines auf dem Parkplatz abgestellten fremden Pkw führt. Schäden, die sich der Verursacher selbst bzw. an eigenen Rechtsgütern zufügt, sind vom Versicherungsumfang nicht erfasst.

    Achtung: Achtung: Die über den DGV abgeschlossene Haftpflichtversicherung tritt für den Schaden nur dann ein, wenn keine andere Versicherung die Schadenregulierung übernimmt.

  • Wer reguliert den Schaden, wenn der Schädiger auch eine eigene Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen hat?

    Versicherungsschutz über den DGV besteht nur, sofern keine andere Versicherung für den Schaden eintritt, bspw. die Privathaftpflichtversicherung des Schädigers. Der Schädiger muss also zunächst den Schaden bei seinem eigenen Haftpflichtversicherer melden. Übernimmt dieser die Regulierung des Schadens kommt eine Regulierung im Rahmen des Versicherungsschutzes über den DGV nicht in Frage. Lehnt der Privathaftpflichtversicherer gegenüber dem Schädiger die Eintrittspflicht ab, kann der Schaden bei der Allianz gemeldet werden.

  • Besteht Versicherungsschutz auch im Ausland?

    Nein.

  • Ist bei der Haftpflichtversicherung eine Selbstbeteiligung vereinbart?

    Es ist eine allgemeine Selbstbeteiligung von 1000 Euro je Versicherungsfall vereinbart. Für einzelne versicherte Ereignisse ist eine spezielle Selbstbeteiligung genannt. Einzelheiten dazu können Sie den „Erläuterungen zur Haftpflichtversicherung“ entnehmen.

  • Sind auch Schäden abirrender Golfbälle versichert, die durch unbekannte Golfspieler verursacht werden?

    Ist der Golfspieler dessen abirrender Golfball den Schaden verursacht hat nicht bekannt, kann eine Schadensregulierung leider nicht erfolgen. Es besteht jedoch für jeden Golfclub oder die Betreibergesellschaft die Möglichkeit, bei der Allianz eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, die diese Fälle ebenfalls abdeckt.

  • Was muss ich bei einem Haftpflichtschaden veranlassen?

    Der Schädiger meldet den Schaden seinem Privathaftpflichtversicherer, wenn ein solcher vorhanden ist.

    Lehnt dieser die Eintrittspflicht gegenüber dem Schädiger ab oder besteht keine Privathaftpflichtversicherung, ist vom Schädiger die Schadenanzeige auszufüllen und an die am Ende angegebene Adresse der Funk Versicherungsmakler GmbH, Hamburg, zu übermitteln. Der Schadenanzeige ist die schriftliche Ablehnung des Haftpflichtversicherers des Schädigers beizufügen. Die weitere Schadenabwicklung erfolgt über die Funk Versicherungsmakler GmbH. Der DGV selbst ist nicht involviert und kann keine Informationen zum Sachstand erteilen.

Informationen zum Text

Ansprechpartner

Deutscher Golf Verband e.V.

Deutscher Golf Verband e.V.
Wiesbaden