DGV-Serviceportal

Link to golf.de/dgv
  1. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Herzlich willkommen!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  2. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Menüleiste

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  3. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Benutzerverwaltung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  4. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Meine Sammlung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

Was ist ein Score Differential?

Der Score Differential beschreibt den Unterschied zwischen dem eigenen tagesaktuellen gewerteten Brutto-Zählspielergebnis und dem Course-Rating-Wert, also dem zu erwartenden Ergebnis eines Spielers mit Handicap 0.

Diese Differenz beschreibt demnach, um wie viele Schläge das eigene Spiel schlechter (in Ausnahmefällen auch besser) gewesen ist, als das des Handicap 0 Golfers. Diese „Schlagdifferenz“ ist ganz maßgeblich für die Kalkulation des Score Differentials. 

Diese „Schlagdifferenz“ wurde jedoch mit dem Course Handicap erspielt. Das Course Handicap errechnet sich aus dem Handicap-Index als Basis und wird durch den Slope-Wert angepasst. Deshalb ist im Regelfall das Course Handicap höher als der Handicap-Index.

Um die „Schlagdifferenz“ wieder auf den Index zurückzurechnen, muss nun diese Slope-Anpassung rückgängig gemacht werden, um den Score Differential auszuweisen. Das wiederum hat zur Folge, dass der Score Differential meist niedriger ausfällt als der „Schlagunterschied“.

Nachdem das geschehen ist, wird aus dem „Schlagunterschied“ der Score Differential und dieser zeigt das Spielpotential des Spielers an dem Tag auf einem Golfplatz von bestimmten Abschlägen auf.

Beispiel

Der Spieler hat folgenden HCPI: 16,0
Folgende Platzdaten sind zu berücksichtigen: Slope: 135; CR: 72,0; Par: 72
Bruttoergebnis: 94 Schläge

Course Handicap = HCPI x Slope / 113 + CR - Par

am Beispiel: 16,0 x 135 /113 + 72 - 72 = 19

„Schlagdifferenz“ = Bruttoergebnis - CR

am Beispiel:  94 - 72 = 22

Score Differential: 113 / Slope x  „Schlagdifferenz“
113 / 135 x 22  = 18,4

Der Wert 18,4 wird als Score Differential in das „Scoring Record“ (Kalkulationsblatt für den Handicap-Index) eingetragen und für die Durchschnittsberechnung der besten 8 aus den letzten 20 Ergebnissen herangezogen.

Die Formel für die Errechnung des Score Differentials lautet:

Score Differential: 113 / Slope x (Bruttoergebnis - CR – CR-Korrektur) 

Die CR-Korrektur wird in aller Regel gleich „0“ sein. Mehr dazu im Wissensbeitrag zur CR-Korrektur.

Informationen zum Text

Ansprechpartner

Deutscher Golf Verband e.V.

Deutscher Golf Verband e.V.
Wiesbaden