DGV-Serviceportal

Link to golf.de/dgv
  1. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Herzlich willkommen!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  2. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Menüleiste

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  3. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Benutzerverwaltung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  4. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Meine Sammlung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

Gut zu Wissen – Allgemeine Informationen zur QeSC

Die Golfregeln erlauben, dass die Spielleitung für ein Turnier oder eine EDS-Runde anstelle der herkömmlichen Scorekarte aus Papier eine sogenannte Qualifizierte elektronische Scorekarte (QeSC) zur Verfügung stellen darf.

Eine Regelkonformität garantiert dabei ausschließlich der Einsatz von vom DGV zertifizierten Scoring-Apps, die entsprechend mit dem Zeichen QeSC gekennzeichnet sind.

Alle Apps, die diese strengen Anforderungen an eine QeSC erfüllen, sind auf der Website www.golf-dgv.de gelistet. Zugleich erfüllt jede vom DGV abgenommene Clubverwaltungssoftware (CVS) die Anforderung, die Option für elektronisches Scoring per QeSC zu aktivieren.

Eine Regelkonformität garantiert dabei ausschließlich der Einsatz von vom DGV zertifizierten Scoring-Apps, die entsprechend mit dem Zeichen QeSC gekennzeichnet sind. Alle Apps, die diese strengen Anforderungen an eine QeSC erfüllen, sind auf der Website www.golf-dgv.de gelistet. Zugleich erfüllt jede vom DGV abgenommene Clubverwaltungssoftware (CVS) die Anforderung, die Option für elektronisches Scoring per QeSC zu aktivieren. Golfspieler, die eine QeSC-App auf ihrem Smartphone installieren und sich zuvor mit ihrem aktuellen DGV-Ausweis bei www.golf-dgv.de registriert haben, können ihre Runden digital erfassen und an das Clubsekretariat übermitteln, sofern die Spielleitung diese zukunftsweisende Art des Scorings zulässt und für die jeweiligen Turniere aktiviert. Zur Verifizierung nutzen dabei Spieler und Zähler anstelle ihrer Unterschrift auf einer herkömmlichen Papier-Scorekarte, den auf dem aktuellen DGV-Ausweis abgebildeten QR-Code (Quick Response).

Grundsätzlich ist das elektronische Scoring per QeSC für jede Form von Turnieren oder EDS-Runden möglich, für die üblicherweise auch eine Papier-Scorekarte ausgegeben wird. Jede Golfanlage muss für sich entscheiden, ob sie das elektronische Scoring per QeSC einsetzen möchte. Dabei hat die Golfanlage jederzeit bei jedem Turnier oder jeder Runde die Wahl, ob sie überhaupt qualifiziert elektronisch Scoren zulassen möchte, ob sie ihren Teilnehmern die Wahl lassen („optional“) oder ob sie eine QeSC-Nutzung verpflichtend machen möchte. Auch Mischformen innerhalb einer Spielergruppe sind möglich und für den Zeitraum der Einführung durchaus sinnvoll. Auf diesem Wege kann gewährleistetet werden, dass diese neuartige Form der Ergebniserfassung nach und nach – gerade bei älteren Spielern – umgesetzt wird und so langfristig zu einer Arbeitserleichterung führt. Details können in der Turnierausschreibung geregelt werden.

Grundsätzlich zeigen erste Beispiele, dass es bei der Akzeptanz für die QeSC hilft, die Einführung gerade auch mit Blick auf die älteren Mitglieder mit Bedacht durchzuführen und diese mitzunehmen. So können Hemmungen und Vorbehalte schnell abgebaut werden bzw. gar nicht erst entstehen. Bewährt hat sich auch die Durchführung eines Probeturniers in kleinem Kreis. So haben auch Sie die Gelegenheit, in Ruhe alle Schritte vorab zu testen bzw. sicher in der Umsetzung zu werden.

Inwieweit Kosten für Sie als Golfanlage beim elektronischen Scoring per QeSC entstehen, hängt von der jeweilig eingesetzten CVS ab, die Sie als Golfanlage verwenden. Ob ggfs. Kosten auf den Golfspieler zu kommen, hängt davon ab, für welche QeSC-App sich der Golfspieler entschieden hat. Derzeit gibt es zwei vom DGV lizenzierte QeSC-App-Anbieter, weitere Anbieter sind in Vorbereitungen für eine Lizenzierung.

Informationen zum Text

Weiterführende Links

www.golf-dgv.de

Anhänge

Ansprechpartner

Deutscher Golf Verband e.V.

Deutscher Golf Verband e.V.
Wiesbaden