DGV-Serviceportal

Link to golf.de/dgv
  1. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Herzlich willkommen!

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  2. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Menüleiste

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  3. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Die Benutzerverwaltung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

    Persönliches Profil

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Commodi dolorum nemo harum sint architecto tempora consequuntur.

  4. DGV Service Portal - Kurz erklärt

    Meine Sammlung

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.
    Tempore iure aperiam asperiores, alias unde culpa, quisquam veritatis
    Voluptate molestias possimus cupiditate, repellendus. Commodi error sed magni voluptate?

Teilnehmende Aufwertungspartner 2023-2029

GolfBiodivers heißt das groß angelegte Forschungs- und Aufwertungsprojekt, bei dem in Deutschland erstmals auf nationaler Ebene der Biodiversitätsbestand auf Golfanlagen erfasst und bewertet werden soll Dabei wird die Artenvielfalt auf einer großen Anzahl an Golfanlagen in zwei Phasen mit Begleitung der Universitäten Freiburg, Münster, Kiel und TU München untersucht.

Das wissenschaftliche Forschungsprojekt, das in dieser Größe in Europa im Golfbereich einzigartig sein dürfte, wird mit insgesamt 2,5 Millionen Euro im  Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums gefördert.

Das Forschungs- und Aufwertungsprojekt GolfBiodivers wird insgesamt sechs Jahre laufen und ist als Vorher-Nachher-Studie angelegt. Auf den ausgewählten Flächen der einzelnen Golfanlagen wird ein regelmäßiges Monitoring durchgeführt, das die Entwicklung der Artenvielfalt über diesen Zeitraum feststellt. Die vielen Golfanlagen, die für das Projekt ausgesucht werden, erhalten im Rahmen der wissenschaftlichen Untersuchungen ökologisch wertvolle Blühstreifen, Waldsäume und Gebüsche. Eine enge Zusammenarbeit ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Datenerhebung und die Umsetzung der Maßnahmen effektiv sind und der Golfsport einen wertvollen Beitrag zum Naturschutz leistet .

Die Förderung wird von den Universitäten festgelegt. Zunächst wird der Bedarf an Maßnahmen analysiert, und dann folgen die einzelnen Aufwertungsmaßnahmen für die Standorte. Zu den Aufwertungsmaßnahmen zählen das Anlegen und die Pflege von Blühstreifen, Waldsäumen und Gehölzen.

 

Das sind die aktuell teilnehmenden Clubs: 

 

Schleswig-Holstein

Golf-Club Hoisdorf
Golf-Club Kitzeberg
Marine Golf Club Sylt
Golfanlage Gut Wulfsmühle

Nordrhein-Westfalen

GFA Golfsport- und Freizeitanlagen
Bielefelder Golfclub
Golfclub Brückhausen
Royal Saint Barbara's Dortmund Golf Club

Baden-Württemberg

Freiburger Golfclub
Golfclub Rickenbach
Golfclub Domäne Niederreutin
Golfclub Hochschwarzwald

Bayern

Golf-Club Chieming
Golfclub Erding-Grünbach
Golf- und Land-Club Regensburg
Golf Valley